Was ist HyperSmooth?

Was ist HyperSmooth?
HyperSmooth ist die nächste Stufe der elektronischen Bildstabilisierung (Electronic Image Stabilization – EIS), die mit der HERO7 Black eingeführt wird. Dank der Verbesserungen des GP1-Chips und des 2-GB-Speichers bietet die Kamera eine Gimbal-ähnliche Stabilisierung und sorgt so für noch flüssigere Videoaufnahmen. Sieh dir dieses Video an, in dem die HyperSmooth-Stabilisierung (und weitere Funktionen) behandelt werden:




Wie funktioniert HyperSmooth?
Mithilfe unserer erweiterten Szenenanalyse und dem Rolling-Shutter-Korrektur-Algorithmus kann unsere Kamera vorausschauend sehen, wie sich Bewegungen von Bild zu Bild entwickeln, und eine Korrektur durchführen, dank der das Video extrem flüssig wird. Erreicht wird dies durch eine Erhöhung des Verarbeitungsspeichers der Kamera (nicht zu verwechseln mit dem Aufnahmespeicher der SD-Karte). Wir verwenden einen erweiterten Rolling-Shutter-Korrektur-Algorithmus


Welche Auflösungen verwenden HyperSmooth?
Du kannst diese Tabelle als Orientierung nutzen:
 
AuflösungBildratenStabilisation
4K 4:330/25Keine Stabilisierung
4K 4:324Standard-Stabilisierung
4K60/50HyperSmooth
4K30/25HyperSmooth
4K24HyperSmooth
2.7K 4:360/50HyperSmooth
2.7K 4:330/25HyperSmooth
2.7K 4:324HyperSmooth
2.7K120/100Keine Stabilisierung
2.7K60/50HyperSmooth
2.7K30/25HyperSmooth
2.7K24HyperSmooth
1440p120/100Standard-Stabilisierung
1440p60/50HyperSmooth
1440p30/24HyperSmooth
1440p24HyperSmooth
1080p240/200Keine Stabilisierung
1080p120/100Standard-Stabilisierung
1080p60/50HyperSmooth
1080p30/25HyperSmooth
1080p24HyperSmooth
960p240/200Keine Stabilisierung
960p120/100Standard-Stabilisierung
720p 240/200Keine Stabilisierung
720p60/50HyperSmooth

Hinweis: Die Bildstabilisierung benötigt bei Aufnahmen in den Hochleistungsmodi viel Leistung. Bei niedrigen Temperaturen (0 °C oder niedriger) ist die Kapazität des Akkus verringert und er kann nicht mit dem hohen Energieverbrauch Schritt halten. Daher sind HyperSmooth und die Standardstabilisierung in folgenden Hochleistungsmodi bei sehr niedrigen Temperaturen nicht verfügbar: 
  • 4K60
  • 4K24 4:3
  • 2.7K60 4:3 
Deine Kamera lässt dich wissen, wenn es zu kalt ist, um deine Aufnahmen zu stabilisieren.

Vom Nutzer hinzugefügtes Bild Vom Nutzer hinzugefügtes Bild Vom Nutzer hinzugefügtes Bild

Du kannst eine niedrigere Auflösung oder Bildrate wählen, um stabilisierte Aufnahmen bei niedrigen Temperaturen zu machen.
 
Ursprüngliche Auflösung und BildrateFür Stabilisierung bei niedrigen Temperaturen
4K604K30
2,7K60
4K24 4:32,7K30 4:3
2,7K24 4:3
2.7K60 4:32,7K30 4:3
1440p60

Der Zustand des Akkus ist auch für die Leistung deiner Kamera wichtig. Ältere Akkus haben aufgrund ihres Alters eine verminderte Kapazität und weisen bei kalten Temperaturen eine geringere Leistung auf. Wir empfehlen, einen neuen Akku zu kaufen, wenn du ein aktiver Nutzer bist und dein Akku älter als ein Jahr ist.


PROFITIPP: Deine Aufnahmen werden sogar noch flüssiger, wenn du vor Beginn die Touch-Zoomfunktion verwendest oder das lineare Sichtfeld wählst, um deine Aufnahmen zu schneiden. Damit vergrößert sich der Zwischenspeicher deiner Kamera noch mehr und dieser steht dann für die Stabilisierung des Videos zur Verfügung. 


Woher weiß ich, ob HyperSmooth verwendet wird?
Wenn eine geeignete Kombination aus Auflösung/Bildrate ausgewählt wird, zeigt die Kamera an, dass die HyperSmooth-Stabilisierung verwendet wird.

Vom Nutzer hinzugefügtes Bild

Es kommt zu Bewegungsunschärfe oder Ruckeln?
Aktualisiere auf HERO7 Black v170. In diesem Bereich wurden einige Verbesserungen vorgenommen, die in bestimmten Situationen helfen können.
 

War dieser Artikel hilfreich? Ja | Nein
Vielen Dank für dein Feedback.

Feedback

Bitte sag uns, wie wir diesen Artikel nützlicher gestalten können.

Grund:
Kommentare:
Zeichen übrig 255