VEREINBARUNG ZUR EINSENDUNG VON INHALTEN FÜR GOPRO AWARDS

GoPro freut sich immer, wenn Benutzer ihre Aufnahmen mit uns teilen möchten. Wir bitten darum, die folgenden Nutzungsbedingungen sorgfältig zu lesen. Diese GoPro-Vereinbarung zur Einsendung von Inhalten („Vereinbarung“) ist eine verbindliche Vereinbarung zwischen dem Benutzer („Du“) und der GoPro, Inc., einem Unternehmen mit Sitz in Delaware („GoPro“).

MIT EINEM KLICK AUF DIE SCHALTFLÄCHE „AKZEPTIEREN“ UND MIT DEM UPLOAD DER INHALTE BESTÄTIGT DER BENUTZER, DASS ER (A) DIESE VEREINBARUNG GELESEN UND VERSTANDEN HAT, (B) DAS ERFORDERLICHE ALTER HAT, UM EINE VERBINDLICHE VEREINBARUNG EINZUGEHEN, UND (C) DIESE VEREINBARUNG ANNIMMT UND BESTÄTIGT, DASS ER ODER SIE GESETZLICH AN DIE EINZELNEN BEDINGUNGEN GEBUNDEN IST. SOLLTE DER BENUTZER DIESER VEREINBARUNG NICHT ZUSTIMMEN, DARF ER ODER SIE KEINE INHALTE BEI GOPRO HOCHLADEN.

Mitarbeiter von GoPro, dem Mutterkonzern von GoPro, Partnerunternehmen oder Tochtergesellschaften von GoPro, Einzelpersonen oder Entitäten, die vertraglich zur Bereitstellung von Inhalten an GoPro verpflichtet sind, erhalten keine Vergütung gemäß dieser Vereinbarung.

You represent and warrant that You own or have the right to license to GoPro pursuant to the terms herein all the video or audio visual content, footage and photographs filmed, captured and/or recorded with GoPro’s digital audio visual camera, products, accessories, or otherwise filmed, captured and/or recorded, including any rights to the music contained therein, including the right to exploit any master recordings and underlying musical compositions as synchronized to the user genereated content and the public performance rights for such user generated content and submitted by You to GoPro through any delivery means prescribed by GoPro (together, the “UGC”).

GoPro möchte die entsprechende Lizenz erhalten und du gewährst GoPro die Lizenz, um die nutzergenerierten Inhalte zu verwenden, zu zeigen, zu reproduzieren oder zu verbreiten, und zwar auch zu kommerziellen Zwecken, wozu insbesondere die Vermarktung, Promotion und Werbung der Marke, Produkte und Services von GoPro, Tests von GoPros Technologien, die Monetarisierung der Inhalte durch Werbung, Abonnements, Lizenzierung und andere Mittel gehören. Solch eine Lizenz schließt unter anderem die Integration der nutzergenerierten Inhalte durch GoPro in Video-Content oder audiovisuelle Inhalte, Texte, Grafiken, Kunstwerke, Fotografien, Vorlagen und andere Inhalte oder Materialien mit ein, die von oder im Auftrag von GoPro oder seinen Lizenznehmern (das „GoPro Netzwerk“) erstellt wurden und die hier als „GoPro-Netzwerk-Materialien“ bezeichnet werden.

Diese Vereinbarung regelt auch die Verwendung des Namens, Spitznamens, Abbilds, Persönlichkeitsrechts, der Stimme, der Live- oder aufgenommenen Performance, des Autogramms, der Fotos und der biographischen Angaben von dir oder irgendwelchen Dritten („Darstellungen“), so wie sie in den nutzergenerierten Inhalten vorhanden sind. Du versicherst und garantierst, dass du die entsprechenden Lizenzen, Genehmigungen und/oder Freigaben von allen Personen, die erkennbar in den Inhalten dargestellt werden, darunter alle echten Namen, Spitznamen, Abbilder, Stimmen, Live- oder aufgenommenen Performances, Autogramme, Fotos oder biographischen Angaben solcher dritten Einzelpersonen, sowie vom Inhaber der Rechte an Musik, Bildern, Videos, Audiodateien, Fotos, Texten oder anderem im nutzergenerierten Content eingebetteten Material eingeholt hast. Wenn deine nutzergenerierten Inhalte Fotos oder digitale oder Videoaufnahmen enthalten, die ein Kind zeigen, das im Land, in dem es wohnhaft ist, als minderjährig gilt, erklärst du, dass du die schriftliche Genehmigung der Eltern oder der Sorgeberechtigten des minderjährigen Kindes eingeholt hast, das Foto oder die digitale oder Videoaufnahme für kommerzielle Zwecke verwenden zu dürfen.

Die Nutzungsbedingungen unter www.gopro.com/terms („Nutzungsbedingungen“) und www.gopro.com/privacy-policy („Datenschutzrichtlinie“) regeln ebenfalls die Beziehung zwischen dir und GoPro. Im Falle eines Widerspruchs oder Konflikts zwischen den Richtlinien in den Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzrichtlinie und dieser Vereinbarung, haben die Richtlinien dieser Vereinbarung Vorrang.

ZU DIESEM ZEITPUNKT, aus den gegebenen Gründen und unter Bestätigung der Angemessenheit, vereinbaren die Parteien Folgendes:

  • LIZENZERTEILUNG. Mit der Einsendung von nutzergenerierten Inhalten gewährst du GoPro das Recht, diese zu kommerziellen Zwecken unterzulizenzieren, sowie eine unbefristete, weltweite, unbegrenzte, unwiderrufliche, übertragbare, abtretbare, lizenzfreie, komplett bezahlte Lizenz, diese nutzergenerierten Inhalte und deine Darstellungen oder andere identifizierende Informationen in Zusammenhang mit deinen nutzergenerierten Inhalten zu nutzen. Außerdem gewährst du GoPro damit das Recht, die Inhalte aufzuzeichnen, zu kopieren, öffentlich aufzuführen, zu senden, auszustellen, zu übermitteln, zu verbreiten sowie abgeleitete Werke zu erstellen und das Recht zur Nutzung sämtlicher anderweitiger Originalaufnahmen und Musikuntermalungen, die über die Inhalte gelegt wurden, sowie die öffentlichen Aufführungsrechte an solchen nutzergenerierten Inhalte zu jedem Zwecke, darunter vor allem jegliche kommerzielle Werbung in jeder Form oder in jedem Medium, das derzeit existiert oder in Zukunft entwickelt wird, wozu ohne Einschränkung die im Folgenden aufgezählten Rechte zählen:
    • (a)zur Reproduktion, Änderung, Darstellung und Vorbereitung von abgeleiteten Werken, öffentlichen Aufführung und Darstellung, Verbreitung, Übertragung, Weitergabe und anderweitiger Verwendung der nutzergenerierten Inhalte als Ganzes oder teilweise, ganz gleich, ob in Zusammenhang mit dem GoPro-Netzwerk-Material oder nicht, für jeden Zweck in jedem jetzt bekannten oder in Zukunft entwickelten Medium, einschließlich aber nicht beschränkt auf die folgenden Verwendungsarten (zusammenfassend die „Lizenzierten Nutzungen“);
      1. Online/mobil: Jegliche Form der Verbreitung über das Internet, mobile Netzwerke, Satellitennetzwerke oder eine andere Verbindungsmethode (wie unten definiert), darunter vor allem jegliche Formen der Streaming-Technologie und Downloads, die durch jede Art von Websites verfügbar sind, Applikationen, Gaming und/oder Medienplattformen, soziale Mediendienste und/oder andere Angebote, die durch das GoPro Netzwerk verfügbar gemacht werden (zusammenfassend „Online-Medien“);
      2. PR/Industrie/Einzelhandel: Jegliche Public Relations, Medienverbreitung und/oder industrielle Verwendung, darunter vor allem die Ausstellung, Darstellung und andere Verwendung der Inhalte und Abbildungen im Einzelhandel (z.B. „Point-of-Sale“- und „Point-of-Purchase“-Displays), Kioske, Messen, Conventions, Verkaufs- und/oder Marketingtreffen und andere industrielle und/oder Werbeveranstaltungen;
      3. Printmedien: Die Darstellung und andere Arten der Nutzung von Materialien des GoPro Netzwerks in und in Verbindung mit allen Formen von Printmedien, darunter unter anderem Kataloge, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel, Leitartikel, Anzeigen und Rundschreiben, Warenverpackungen und Produktanleitungen;
      4. Außer Haus/Verkehr/Veranstaltungen: Die Aufführung, Anzeige, Darstellung und andere Nutzung der Inhalte und Darstellungen über alle Formen der Außer-Haus-Werbung (darunter ohne Einschränkung auf Werbetafeln, auf Fahrzeugen und an anderen öffentlichen Plätzen), in privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln (darunter ohne Einschränkung Flugzeuge, Züge, U-Bahn-Wagen, Busse, Taxis, Limousinen und Fahrgemeinschafts-Services) und alle öffentlichen Veranstaltungen (darunter ohne Einschränkungen auf elektronischen Werbetafeln und in Videoanzeigen bei solchen öffentlichen Veranstaltungen);
      5. GoPro Studio™: Die Nutzung durch Verbraucher in Vorlagen der GoPro Studio™-Software zur Videobearbeitung und in den Tools zum Teilen;
      6. Fernsehen: Alle Formen von TV-Medien, ganz gleich ob lineare Fernsehprogramme oder On-Demand-Angebote (einschließlich aller Arten von Programmausstrahlungen auf lokaler oder regionaler Ebene sowie über Netzwerke, Pay-TV, Kabel-TV, Sat-TV und Internetfernsehen (IPTV));
      7. Kino und Theater: Filmvorführungen (darunter etwa als Bestandteil von Spielfilmen);
      8. Heimvideos/EST (Electronic-Sell-Through): Alle Heimvideoformate (d. h. DVD, Blu-Ray, VHS und alle anderen feststehenden, tragbaren audiovisuellen Medien) und das per Electronic-Sell-Through verbreitete Nutzungsrecht von Filmmaterial und TV-Programmen, das die Inhalte in digital downloadbaren Formaten umfasst;
      9. Werbespots: In Onlinemedien, im Radio und im TV in Form von audiovisuellen Werbespots, die vom GoPro Netzwerk produziert werden;
      10. Interne Nutzung: Die interne Nutzung zum Testen und für Verbesserungen am System durch GoPro und Unternehmen im GoPro Netzwerk und
      11. Andere Nutzungsformen: Jede andere Ausstellung, Anzeige, Aufführung, Kommunikation der Öffentlichkeit, Verbreitung, Verwertung oder andere Verwendung der Inhalte und/oder Darstellungen, die oben nicht aufgeführt sind.
    • (b)in dem Fall, dass du oder ein Dritter erkennbar in den Inhalten zu sehen bist/ist, wird der Verwendung der Darstellung des Abbilds innerhalb oder in Verbindung mit dem GoPro-Content oder dem GoPro-Netzwerk-Material in allen bekannten und in Zukunft entwickelten Medien zu jedem Zweck und wie im Rahmen dieser Vereinbarung erforderlich zugestimmt (dazu zählt auch, aber nicht ausschließlich, die Lizenzierte Nutzung). Vorbehaltlich der geltenden Gesetze verzichtest du auf jedes moralische und Persönlichkeitsrecht, das du oder deine Lizenzgeber im Rahmen der nutzergenerierten Inhalte hast/haben.
  • Verwendung deiner nutzergenerierten Inhalte. Die Einsendung von Inhalten an GoPro ist keine Garantie, dass GoPro diese Inhalte veröffentlicht oder anderweitig verwenden wird. Um Klarheit zu schaffen: GoPro kann im Rahmen der Lizenzierten Nutzungen deine Inhalte ganz oder teilweise als Teil des GoPro Materials ohne deine weitere Genehmigung nutzen.
  • Eigentumsrechte. GoPro akzeptiert und bestätigt, dass du alle Rechte, Titel und Anteile an den nutzungsgenerierten Inhalten und Darstellungen behältst, darunter alle Rechte des geistigen Eigentums, Persönlichkeitsrechte oder Privatsphärerechte und moralischen Rechte, mit Ausnahme der hier gewährten Rechte. Du akzeptierst und bestätigst, dass GoPro alle Rechte, Titel und Interessen an und für abgeleitete Werke der nutzergenerierten Inhalte erhält, die in den GoPro-Netzwerk-Materialien verwendet werden.
  • Zusätzliche Vergütung. Du bist eventuell berechtigt, eine zusätzliche Vergütung für nutzergenerierten Content zu erhalten, der auf werbeunterstützten Kanälen im GoPro Netzwerk gezeigt wird. Voraussetzung dafür ist, dass GoPro zuerst von solch einer externen Plattform bezahlt worden ist. GoPro stellt die Programmrichtlinien für das GoPro Netzwerk unter www.gopro.com/program-terms zur Verfügung. Die Programmrichtlinien des GoPro Netzwerks können Änderungen unterliegen. Ebenso können bestimmte Einsendungen für die Teilnahme an den „GoPro Awards“ berechtigt sein. Bitte lies dir für weitere Informationen die FAQs zu den GoPro Awards durch.
  • payment terms. Payments made to You under this Agreement (if any) will be treated as royalty payment and payable within ninety (90) days of GoPro’s receipt of Your details to send Your payment for the Content as requested by GoPro or GoPro’s third party vendor. Payments may be subject to withholding taxes, which will be deducted from Your payment. Any payments will be made payable to You in U.S. dollars and sent via wire transfer using the account information provided by You, or as otherwise agreed by the parties. All payments due under this Agreement are exclusive of taxes, duties, levies, tariffs and other governmental charges (including, without limitation, VAT) (collectively, “Taxes”). You will be responsible for payment of all Taxes and any related interest and penalties resulting from any payments made hereunder.
  • Garantien. Du bestätigst und garantierst, dass (i) du alle erforderlichen Rechte und Lizenzen besitzt, um GoPro die Rechte an den nutzergenerierten Inhalten und Darstellungen zu gewähren, darunter ohne Einschränkung alle Rechte an Originalaufnahmen oder Kompositionen in Videos, Bildern, Audiodateien, Fotos, Texten oder anderem im Content eingebetteten Material, und dass du alle Dritten bezahlen wirst, denen eine Vergütung oder Lizenzgebühr zusteht (darunter öffentliche Verwertungsgesellschaften), welche aus der lizenzierten Nutzung von Kompositionen oder Originalaufnahmen hervorgehen, die in die nutzergenerierte Inhalte eingebettet sind;  (ii) du, falls Dritte in den Inhalten zu sehen sind, die ausdrückliche Zustimmung dieser Dritten hast, Darstellungen mit ihren Abbildern einzureichen;  (iii) GoPros Nutzung der nutzergenerierten Inhalte,  Darstellungen oder Materialien Dritter wie in dieser Vereinbarung vorgesehen, keine moralischen Rechte oder jegliche andere Rechte oder Regulierungen einer dritten Partei verletzt oder dagegen verstößt; (iv) deine Zustimmung zu den Richtlinien in dieser Vereinbarung keine Verpflichtungen von dir gegenüber einer Drittpartei verletzt; und (v) du alle Gesetze, Regeln und Richtlinien in Verbindung mit dieser Vereinbarung einhältst.
  • SCHADENSERSATZ. Du wirst GoPro für und gegen alle Ansprüche, Forderungen, Schäden, Haftungen, Verluste, Kosten und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltskosten) entschädigen, verteidigen und schadlos halten, die aus oder im Zusammenhang mit folgenden Handlungen entstehen: (a) Verstoß gegen eine deiner Erklärungen und Gewährleistungen in dieser Vereinbarung; (b) Behauptung eines Dritten, dass der nutzergenerierte Content, die Darstellung oder GoPros Nutzung dieser Materialien die geistigen Eigentumsrechte oder andere Rechte solch einer dritten Partei verletzt oder missbraucht; und (c) Ansprüche Dritter, die auf einer Handlung oder Unterlassung deinerseits basieren, und die Körperverletzung, Tod, Eigentumsschaden oder die Verletzung eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer Regulation zur Folge hat.
  • HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. IN KEINEM FALL HAFTET GOPRO FÜR JEGLICHE ZUFÄLLIGEN ODER SPEZIELLEN SCHÄDEN ODER FOLGE- UND STRAFSCHÄDEN (DARUNTER OHNE EINSCHRÄNKUNG ENTGANGENE GEWINNE, NUTZUNGEN ODER ANDERE ÖKONOMISCHE VORTEILE), UNGEACHTET DER RECHTSGRUNDLAGE DER HAFTUNG, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ODER GOPROS NUTZUNG DER INHALTE UND DARSTELLUNGEN ERGIBT ODER DAMIT ZUSAMMENHÄNGT, SELBST WENN GOPRO AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. GOPROS GESAMTE HAFTUNG, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ERGIBT ODER MIT IHR ZUSAMMEHÄNGT, IST AUF DEN BETRAG BESCHRÄNKT, DER VON GOPRO AN DICH IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG GEZAHLT WURDE: Ungeachtet der Bestimmungen in Abschnitt 8 behauptet, beschränkt oder exkludiert keine Richtlinie in dieser Vereinbarung die Haftung einer Partei: (a) bei Tod oder Verletzung einer Person durch Fahrlässigkeit; (b) bei jeglichen Schäden oder Verantwortlichkeiten einer Partei als Ergebnis eines Betrugs oder einer arglistigen Täuschung durch die andere Partei; oder (c) im Fall einer Haftbarkeit, die von Rechts wegen nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt werden kann.
  • GENERAL. This This Agreement will be governed by and construed in accordance with the laws of the State of California, excluding that body of law known as conflict of laws. Any legal action or proceeding arising under this Agreement will be brought exclusively in the federal or state courts located in the Northern District of California and the parties irrevocably consent to the personal jurisdiction and venue therein. You may not assign or transfer this Agreement without GoPro’s prior written consent, and any attempt to do so will be void. GoPro may freely assign this Agreement. The failure by either party to enforce any provision of this Agreement will not constitute a waiver of future enforcement of that or any other provision. Any waiver, modification or amendment of this Agreement will be effective only if in writing and signed by both parties. If any provision of this Agreement is held to be unenforceable or invalid by a court of competent jurisdiction, that provision will be enforced to the maximum extent possible and the other provisions will remain in full force and effect. This Agreement is the complete and exclusive understanding and agreement of the parties regarding its subject matter, and supersedes all prior understandings and agreements between the parties regarding its subject matter. The parties to this Agreement are independent contractors and this Agreement will not establish any relationship of partnership, joint venture, employment, or agency between the parties.